Kieferorthopädie

Welche Behandlungen werden in der Dentopol Klinik für Kieferorthopädie angewendet?

In der DENTOPOL Kieferorthopädieklinik werden alle Arten von kieferorthopädische Behandlungen praktiziert. Kieferorthopädie ist ein zahnärztliches Fachgebiet bei der,  die notwendigen Anwendungen bei Zahn und Kieferproblemen.

Bei uns werden Sie von professionelen Kieferchirurgen untersucht und behandelt.  

Folgende Behandlungsleistungen werden angeboten:

 

  • computergestützte kephalometrische Röntgenanalyse
  • Bestimmung der Knochenreife
  • Kieferorthopädische Aufnahme und Analyse
  • Kieferorthopädische Modellherstellung
  • Kieferorthopädische Metallanalyse
  • Intermediäre kephalometrische Röntgenanalyse
  • Intermediäre Modellherstellung
  • herausnehmbare kieferorthopädische Behandlung
  • festsitzende kieferorthopädische Behandlung
  • Präventive kieferorthopädische Behandlung (Zungenstoß)
  • Kurzfristige kieferorthopädische Behandlung
  • Verbesserungsbehandlungen
  • Spangenanpassung
  • kieferorthopädische Behandlung bei Lippen – und Gaumenwunden
  • kephalometrisches Operationsplan
  • 1-3 stufige kieferorthopädische Behandlungen

 

  1. Woran liegt es, dass die Zähne perplex sind und wie werden sie behandelt?

Wenn unsere Zähne nicht mit unserer Kiefergröße kompatibel sind, setzen sich Zähne perplex oder auseinander. Im Kindesalter warnen die Milchzähne ein kieferorthopädisches Problem vor. Hauptursachen sind:

Genetische Faktoren, vorzeitiger Milchzahnaustrieb, Mangelernährung, Verhalten wie Daumenlutschen, Störung des Schlafpositions und Austrieb der Weisheitszähne.

Perplexe Zähne und Zahnabstände können mit der kieferorthopädische Behandlung aufgebessert werden.

  1. Gibt es eine Altersgrenze bei kieferorthopädischen Behandlungen?

Es gibt keine Altersbeschränkung in der kieferorthopädischen Behandlung. Der Beginn der Behandlung in einem frühen Alter (7-10 Jahre) verkürzt die Dauer der Behandlung. Die beste Behandlungszeit für Kieferprobleme ist das Alter vor 12 Jahren.

  1. Wie oft werden die Behandlungssitzungen erfolgen?

Zu Beginn der Behandlung sollten Sie zwischen 4 und 6 Wochen zum Kontrolltermin gehen. Eine regelmäßige Untersuchung ist von großer Bedeutung für die Behandlung.

  1. Welche Alternativen gibt es in der kieferorthopädischen Behandlung?

Bei kieferorthopädischen Behandlungen werden so genante Brakets also Zahnspange verwendet. Mit dem Fortschritt der Technologie werden viele ästhetische Lösungen wie an der Rückseite der Zähne befestigte Brackets, transparente Platten oder auch Porzelan Klammern, angeboten.

  1. Welche Probleme können auftreten, wenn die perplexe Zähne nicht behandelt werden?

Eine ausgerichtete Zahnreihung erleichtert die Mund- und Zahnpflege. Die Bildung des Karies wird niedriger. Zahnfleischprobleme können mit einem Mulm schneller voranschreiten. Es kann mit wackelnden Zähnen bis zum Verlieren der Zähnen gehen. Für ein ästhetisches, gesundes und glückliches Lächeln idt eine Kieferorthopädische Behandlung notwendig.

  1. Wie sollte die Zahnpflege während der kieferorthopädischen Behandlung erfolgen?

Während der kieferorthopädischen Behandlung sollten die Zähne 3 Mal am Tag mit der Zahnbürste gebürstet werden. Für die Zahnspange sollten Sie Interface-Bürsten verwendet werden und Mundspülung sollten nicht vernachlässigt werden.

  1. Was verhindert das Abfallen einer  Zahnspangen bei einer kieferorthopädischen Behandlung ?

Empfohlen wird das Vermeiden von harten, knusprigen, klebrigen, zuckerhaltigen und sauren Lebensmittel. Knusprige Nahrungsmittel, wie z. B. Popcorn oder Chips, können die kieferorthopädische Apparatur durchbrechen und eine längere Behandlung verursachen. Lebensmitteln wie Kaugummi oder Karamell können leicht an den Brackets haften und Karies verursachen. Nachdem die Zahnspange entfernt werden, sollten gesunde und starke Zähne zur Vorschein kommen, deshalb ist es notwendig, von zuckerhaltigen und sauren Lebensmitteln fern zu bleiben.

  1. Werden Zähne beim Entfernen von Zahnspangen beschädigt?

Der Klebstoff, mit dem die Brackets an der Zahnoberfläche geklebt werden, wird leicht getrennt. Nach dem Entfernen der Spange werden die Zahnflächen gereinigt und schließlich der Polierprozess durchgeführt. Der Klebstoff und die verwendeten Methode  beschädigt nicht die Zahnoberfläche, also der Zahnschmelz beleibt erhalten. 

  1. Ist eine spangenlose Behandlung möglich?

Eine spangenlose Behandlung ist möglich. Diese Methode heißt OrtAligner. Klicken Sie für detaillierte Informationen. 

 

Der Inhalt der Website dient nur zu Informationszwecken. Diese Informationen sind definitiv kein Ersatz für den Arzt, um den Patienten für medizinische Zwecke zu untersuchen oder zu diagnostizieren!

Dentopol İletişim